Takeaways aus der Mitarbeiter-werben-Mitarbeiter Benchmark Studie 2021

27.8.2021
Zurück zur Übersicht

Takeaways aus der Mitarbeiter-werben-Mitarbeiter Benchmark Studie 2021

Takeaways aus der Mitarbeiter-werben-Mitarbeiter Benchmark Studie 2021

Es wird immer schwieriger, Fach- und Führungskräfte zu rekrutieren. Ein interessanter Recruiting-Kanal, welcher Abhilfe verspricht, sind Mitarbeiterempfehlungen. Diese ergänzen die klassischen Recruiting-Kanäle in optimaler Weise. Mitarbeiterempfehlungen haben einen Mehrwert für Ihre Personalbeschaffung. Empfohlene Mitarbeiter sind schneller in Ihrem Unternehmen integriert, können somit zeitnah die Teams vor Ort unterstützen und bleiben erfahrungsgemäß länger bei Ihnen. Des Weiteren werden Mitarbeiter, die in die Personalbeschaffung eingebunden werden, stärker an Ihr Unternehmen gebunden. Aktuell nutzen schon 68 Prozent der Organisationen im DACH-Raum Mitarbeiterempfehlungsprogramme. Laut der „Mitarbeiter-werben-Mitarbeiter Benchmark Studie 2021“ wird ein Großteil der Mitarbeiter-werben-Mitarbeiter Programme in Organisationen noch durch E-Mail, Bewerbermanagementsysteme und schriftliche Formulare verwaltet. Nur 16 Prozent der Firmen nutzen ein digitales Mitarbeiter-werben-Mitarbeiter-Programm.[1] Weitere wertvolle Erkenntnisse der „Mitarbeiter-werben-Mitarbeiter Benchmark Studie 2021“ und Tipps zum Thema Mitarbeiterempfehlung, erfahren Sie im folgenden Beitrag.

Gründe für Unternehmen, Mitarbeiterempfehlungen zu nutzen

Die Gründe für Unternehmen Mitarbeiterempfehlungen für Ihre Personalbeschaffung zu nutzen sind vielfältig. Unter anderem geben 75 Prozent der Firmen im DACH-Raum an, ein Mitarbeiter-werben-Mitarbeiter Programm zu nutzen, um die Qualität der Bewerbungen zu verbessern. Ein weiteres Ziel, welches Unternehmen mit Mitarbeiter-werben-Mitarbeiter Programme verfolgen, ist die Steigerung der Anzahl von Einstellungen. Zudem sehen Firmen in Mitarbeiter-werben-Mitarbeiter Programmen eine Möglichkeit, die Mitarbeiterbindung sowie die eigene Arbeitgebermarke (auch Employer Brand) zu stärken. Auch erhoffen sich Unternehmen durch diesen neuen Weg im Recruiting Kosten zu sparen. Allgemein lässt sich somit das Ziel von Organisationen wie folgt subsumieren: Die eigene Personalbeschaffung soll qualitativ sowie quantitativ durch Empfehlungsmanagementprogramme optimiert werden.

Gründe für Firmen, ein Mitarbeiter-werben-Mitarbeiter Programm zu nutzen
Gründe für Firmen, ein Mitarbeiter-werben-Mitarbeiter Programm zu nutzen (Quelle: Mitarbeiter-werben-Mitarbeiter Benchmark Studie 2021)

Diese Prämien zahlen Unternehmen aus

Ein Großteil der Firmen zahlt primär Geldprämien für empfohlene Mitarbeiter aus. Dabei erhalten Empfehler in der Regel 501 bis 1000 Euro für ein empfohlenen Mitarbeiter. Ferner wurde festgestellt, dass Einmalzahlungen signifikant weniger Einstellungen bringen und frühzeitige Prämienzahlungen zu mehr Einstellungen führen.

Höhe der Bargeldzahlungen von Unternehmen
Höhe der Bargeldzahlungen von Unternehmen (Quelle: Mitarbeiter-werben-Mitarbeiter Benchmark Studie 2021)

Tipp: Zahlen Sie Prämien gestaffelt aus. Auch wenn der Betrag, der zweimal ausgezahlt wird, kleiner ist, fühlt sich der Mitarbeiter mehrmals wertgeschätzt. Somit motivieren Sie Ihre Mitarbeiter zu weiteren Prämien. Des Weiteren zahlen Sie die Prämien möglichst zeitnah Ihren Mitarbeitern aus, damit die Mitarbeiterempfehlung mit der Prämienzahlung in Verbindung gebracht wird. Am besten ist es, wenn Ihr Mitarbeiter seine Belohnung bei Vertragsunterzeichnung und Stellenantritt des neuen Mitarbeiters erhält. Auch bietet es ich an, nicht monetäre Prämien (z. B. Urlaubstage, Gutscheine, Geschenk) an Ihre Mitarbeiter zu übergeben. Hierbei sollten Sie versuchen, eine auf Ihren Mitarbeiter zugeschnittene Prämie auszusuchen.

Einstellungen von Unternehmen über Empfehlungen

Ein Großteil der Firmen stellt nur wenige oder gar keine Mitarbeiter über Empfehlungen ein. Nur 4 Prozent der Unternehmen stellen aktuell mehr als 30 Prozent ihrer Mitarbeiter über Empfehlungen ein. Obwohl Mitarbeiterempfehlungen ein kostengünstiger und effektiver Recruiting-Kanal sind, werden sie kaum oder gar nicht für die eigene Personalbeschaffung genutzt. Generell hat sich auch gezeigt, dass ein Großteil der Einstellungen durch Mitarbeiter-werben-Mitarbeiter-Programme von hoher Qualität war. 57 Prozent der Befragten Personaler gab an, dass neue Kollegen, welche durch Mitarbeiterempfehlungen in Organisationen gekommen sind, sehr kompetent waren. Daran zeigt sich deutlich, dass Empfehler größtenteils gewillt sind, primärkompetente Kandidaten zu empfehlen. Denn eine schlechte Empfehlung würde ein schlechtes Licht auf den Empfehler werfen. Am häufigsten werden durch Mitarbeiter-werben-Mitarbeiter-Programme Fachkräfte rekrutiert. Darüber hinausbieten ein Drittel der Firmen sogar Externen die Möglichkeit, Kandidaten für ihre Positionen zu empfehlen. Letztendlich konnten durchschnittlich durch Empfehlungsmanagementprogramme 55 Prozent der Personalbeschaffungskosten reduziert sowie die Time-to-Hire von Fach- und Führungskräften von Unternehmen deutlich verkürzt werden.

Quelle: Mitarbeiter-werben-Mitarbeiter Benchmark Studie 2021
Quelle: Mitarbeiter-werben-Mitarbeiter Benchmark Studie 2021

Kommunikation bei Mitarbeiter-werben-Mitarbeiter-Programme

Ein sehr wichtiger Faktor bei Mitarbeiter-werben-Mitarbeiter-Programmen ist, dass diese innerhalb der jeweiligen Belegschaft gut kommuniziert werden. Am häufigsten werden Mitarbeiterempfehlungsprogramme durch Intranet, E-Mail-Newsletter, Direkte Kommunikation durch Führungskräfte und durch Aushang / Schwarzes Brett kommuniziert. Dennoch gilt auch hier wie so oft, weniger ist mehr. Daher sollten Sie Mitarbeitern möglichst qualitativ hochwertige Informationen zum Empfehlungsmanagementprogramm zur Verfügung stellen. Insbesondere Mitarbeiter-Events bieten sich für Ihr Unternehmen an. Diese führen zu signifikant mehr Einstellungen. Dabei reichen einfache Townhall-Meetings vollkommen aus. In diesen sollten Führungskräfte Ihren Mitarbeitern erklären, warum es ein Mitarbeiter-werben-Mitarbeiter Programm gibt und wie es funktioniert.

Mitarbeiter Beteiligung

Laut der „Mitarbeiter-werben-Mitarbeiter Benchmark Studie2021“ beteiligt sich nur ein geringer Anteil der Kollegen an einem Mitarbeiterprogramm. Nur bis zu 5 Prozent der Mitarbeiter empfehlen einmal im Quartal einen Mitarbeiter. Daher ist es sehr wichtig für Sie, möglichst optimal und zeitnah die wenigen Mitarbeiter, die sich an dem Programm beteiligen, in das jeweilige Programm zu integrieren.

Quelle: Mitarbeiter-werben-Mitarbeiter Studie 2021
Quelle: Mitarbeiter-werben-Mitarbeiter Studie 2021

Tipp: Ein digitales Mitarbeiterempfehlungsprogramm (z. B. Jobrecommender) kann der Game Changer in Ihrem Recruiting sein. Denn dieses automatisiert Ihr Empfehlungsmanagementprogramm und ermöglicht somit eine zeitnahe Rückmeldung bei Ihren Empfehlern. Der Arbeitsaufwand der lästigen Pflege von Excellisten entfällt. Auch besitzen solche modernen digitalen Mitarbeiter-werben-Mitarbeiter Programme oft schon umfangreiche Prämienangebote. Darüber hinaus zeugt ein solches Programm von Professionalität bei Ihren Mitarbeitern.

Takeaways der Mitarbeiter-werben-Mitarbeiter Benchmark Studie

Die „Mitarbeiter-werben-Mitarbeiter Benchmark Studie 2021“ hat deutlich gezeigt, dass Mitarbeiterempfehlungsprogramme eine vielversprechende Ergänzung zu herkömmlichen Recruiting-Kanälen darstellen. Mitarbeiter-werben-Mitarbeiter-Programme senken die Kosten sowie den Arbeitsaufwand in Ihrer Personalbeschaffung. Zudem verkürzen Sie die Time-to-Hire für Ihre Neueinstellungen. Mit Mitarbeiterempfehlungen erreichen Sie passiv-wechselwillige Fach- und Führungskräfte. Mit einem Empfehlungsmanagementprogramm haben Sie somit ein probates Mittel an der Hand, um den Fachkräftemangel in Ihrem Firmen zu bewältigen. Daher implementieren Sie proaktiv ein solches Mitarbeiter-werben-Mitarbeiter Programm in Ihrem Unternehmen. Seien Sie bei der Prämienvergabe kreativ. Versuchen Sie, die Prämie auf Ihre Mitarbeiter zuzuschneiden, somit fühlt sich dieser mehr wertgeschätzt. Lassen Sie auch externe Empfehler an Ihrem Mitarbeiterempfehlungsprogramm teilnehmen. Starten Sie mit diesem weiteren Weg in Ihrer Personalbeschaffung durch!

[1] Mitarbeiter-werben-Mitarbeiter Benchmark Studie 2021

Für weitere Fragen zu digitalen Mitarbeiterempfehlungsprogrammen wenden Sie sich gerne an unseren ServiceZurück zur Übersicht