Kununu für Ihr Employer Branding

Kununu

Erfahren Sie, wie Sie als Arbeitgeber von der Online-Bewertungsplattform Kununu profitieren können, um Ihre Employer Brand zu stärken. In diesem Blogbeitrag diskutieren wir die Chancen und Risiken von Kununu aus Sicht der Arbeitgeber und geben Ihnen praktische Tipps zur Handhabung von Bewertungen und Erfahrungsberichten auf der Plattform.

Im digitalen Zeitalter informieren sich viele Arbeitnehmer vor der Bewerbung auf Online-Plattformen über potenzielle Arbeitgeber. Eine Trendence-Studie zeigt, dass 73,6 Prozent der Kandidaten Arbeitgeber-Bewertungsplattformen nutzen. Insbesondere nutzen 77,7 Prozent Portale wie Kununu, um sich generell über Arbeitgeber zu informieren. Nach der Jobzusage prüfen 30,1 Prozent der Kandidaten noch einmal den Arbeitgeber auf Bewertungsportalen wie Kununu, während weitere 37,6 Prozent dies zumindest in Erwägung ziehen. Die Studie zeigt somit, dass die Plattform als Prüfsiegel für Unternehmen dienen kann. Kununu zählt somit zu den größten und bekanntesten Plattformen ihrer Art in Deutschland.

Was ist Kununu und wie funktioniert es?

Wenn es darum geht, potenzielle Arbeitgeber zu recherchieren, nutzen viele Arbeitnehmer das Internet als erste Anlaufstelle. Eine Plattform, die bei der Suche immer wieder auftaucht, ist Kununu. Kununu ist eine Online-Bewertungsplattform, auf der Arbeitnehmer ihre Erfahrungen und Meinungen zu Arbeitgebern teilen können. Gleichzeitig bietet die Plattform Ihnen als Arbeitgeber die Möglichkeit, Ihre Employer Brand zu stärken und potenzielle Mitarbeiter anzusprechen. Wie genau funktioniert Kununu und welche Vor- und Nachteile ergeben sich für Sie Arbeitgeber? In diesem Blogbeitrag möchten wir uns eingehend mit diesen Fragen auseinandersetzen und Ihnen wertvolle Tipps zur Nutzung von Kununu für Ihre Personalgewinnung geben.

Warum ist Kununu wichtig für die Gewinnung von neuen Mitarbeitern?

Kununu bietet Arbeitgebern eine öffentliche Plattform, auf der Arbeitnehmer Erfahrungsberichte, Feedback und Bewertungen zu ihrem Arbeitgeber teilen können. Positive Bewertungen auf Kununu können Ihnen dabei helfen, das Vertrauen und das Interesse potenzieller Bewerber zu gewinnen. Gleichzeitig besteht die Möglichkeit, auf negative Bewertungen zu reagieren und Ihre Arbeitgebermarke aktiv zu verbessern.

Beispiel Kununu Profil

Quelle: Fresenius

Wie können Unternehmen Kununu nutzen, um neue Mitarbeiter zu gewinnen?

Hier sind einige Möglichkeiten, wie Sie Kununu nutzen können, um neue Mitarbeiter zu gewinnen:

  1. Authentische Arbeitgeberbewertungen: Sie als Arbeitgeber sollten Ihre Mitarbeiter ermutigen, ihre Erfahrungen und Meinungen auf Kununu zu teilen. Diese Bewertungen sollten authentisch sein, um potenziellen Mitarbeitern einen realistischen Einblick in das Arbeitsumfeld und Ihre Unternehmenskultur zu geben. Gute Bewertungen können helfen, das Vertrauen der Kandidaten zu gewinnen und sie davon zu überzeugen, sich für eine Ihrer Stellen zu bewerben.
  2. Optimierung des Arbeitgeberprofils: Ein vollständiges und ansprechendes Arbeitgeberprofil auf Kununu ist entscheidend, um potenzielle Kandidaten zu überzeugen. Sie sollten sich daher die Zeit nehmen, Ihr Profil zu optimieren und relevante Informationen wie die Unternehmensgeschichte, Arbeitskultur, Arbeitsbedingungen und Benefits hinzuzufügen. Ein professionelles Profilbild und eine klare Beschreibung Ihres Unternehmens können auch dazu beitragen, das Interesse potenzieller Mitarbeiter zu wecken.
  3. Interaktion mit Kandidaten: Sie sollten auf der Plattform aktiv auf Bewertungen und Kommentare von Kandidaten reagieren. Eine schnelle und professionelle Antwort auf negative Bewertungen kann das Vertrauen der Kandidaten in das Unternehmen stärken und zeigen, dass sich Ihr Unternehmen um die Zufriedenheit seiner Mitarbeiter kümmert. Gleichzeitig sollten Sie auch positive Bewertungen hervorheben und sich bei den Mitarbeitern bedanken.
  4. Unterstützung Ihres Recruitings: Sie können Kununu auch als Teil ihres Recruiting-Verfahrens nutzen, indem sie auf positive Bewertungen und Kommentare von Kandidaten hinweisen und potenzielle Mitarbeiter dazu ermutigen, Kununu-Bewertungen zu lesen.

Durch die Pflege eines authentischen Arbeitgeberprofils, die Interaktion mit Kandidaten und die Integration von Kununu in das Recruiting-Verfahren können Sie das Vertrauen potenzieller Kandidaten gewinnen und Ihre Chancen auf eine erfolgreiche Einstellung erhöhen. Zudem ist der Kununu Award eine gute Möglichkeit, um Ihr Unternehmen aufzuwerten. Der Preis wird an Unternehmen verliehen, die von ihren Mitarbeitern besonders positiv bewertet werden. Die Bewertungen auf Kununu werden anonym von Mitarbeitern abgegeben, die ihre Erfahrungen mit einem Arbeitgeber teilen möchten. Wir von Jobcluster sind bereits mehrfach mit diesem Preis ausgezeichnet.

Jobcluster Top Company kununu

Was sind die Vorteile und Nachteile von Kununu für Arbeitgeber?

Als eine der bekanntesten Arbeitgeber-Bewertungsplattformen kann Kununu Ihrem Unternehmen helfen, Ihre Bekanntheit und Sichtbarkeit zu erhöhen. Darüber hinaus kann Kununu Sie dabei unterstützen, ein besseres Verständnis dafür zu bekommen, wie sie von Ihren Mitarbeitern wahrgenommen werden und welche Aspekte des Arbeitsumfelds verbessert werden sollten. Ein weiterer Vorteil ist die Möglichkeit, auf Bewertungen und Kommentare von Ihren Mitarbeitern zu reagieren. Durch die schnelle und professionelle Antwort auf negative Bewertungen können Sie das Vertrauen der Kandidaten stärken und zeigen, dass Sie sich um die Zufriedenheit Ihrer Mitarbeiter kümmern. Außerdem können Sie positive Bewertungen hervorheben und Mitarbeiter dafür belohnen, sobald sie positives Feedback geben.

Eine der größten Herausforderungen besteht darin, negative Bewertungen zu handhaben. Sie müssen sich damit auseinandersetzen, dass Sie möglicherweise schlechte Bewertungen erhalten, die öffentlich sichtbar sind. Dies kann das Vertrauen potenzieller Mitarbeiter beeinträchtigen und ein negatives Bild Ihres Unternehmens zeichnen.

Wie können Arbeitgeber mit negativen Bewertungen auf Kununu umgehen?

Negative Bewertungen auf Kununu können für Arbeitgeber eine Herausforderung darstellen. Hier sind einige Schritte, die Sie als Arbeitgeber ergreifen können, um auf negative Bewertungen auf Kununu zu reagieren:

  1. Analyse der Bewertung: Sie sollten die negativen Bewertungen sorgfältig lesen und versuchen, das Problem oder die Ursache der Unzufriedenheit zu verstehen. Ihre Analyse der Bewertung kann dazu beitragen, das Problem zu identifizieren und die erforderlichen Maßnahmen zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen und der Mitarbeiterzufriedenheit zu ergreifen.
  2. Reaktion auf die Bewertung: Sie als Arbeitgeber sollten schnell und professionell auf negative Bewertungen reagieren. Durch die schnelle Antwort auf negative Bewertungen können Sie das Vertrauen der Kandidaten stärken und zeigen, dass Sie sich um die Zufriedenheit Ihrer Mitarbeiter kümmern. Ihre Reaktion auf eine negative Bewertung sollte höflich und respektvoll sein und ein Angebot zur Lösung des Problems enthalten.
  3. Verbesserung der Arbeitsbedingungen: Zudem sollten Sie die Informationen aus den Bewertungen nutzen, um Ihre Arbeitsbedingungen und die Mitarbeiterzufriedenheit zu verbessern. Dies kann die Einführung neuer Arbeitsrichtlinien, die Verbesserung der Kommunikation zwischen den Mitarbeitern und dem Management oder die Bereitstellung von Schulungen und Weiterbildungsmaßnahmen umfassen.
  4. Förderung positiver Bewertungen: Sie können Ihre Mitarbeiter dazu ermutigen, positive Bewertungen auf Kununu zu schreiben. Eine positive Bewertung kann dazu beitragen, das Image des Unternehmens zu verbessern und potenzielle Kandidaten anzuziehen.

Die Zukunft von Kununu und seine Rolle bei der Mitarbeitergewinnung

In der Zukunft wird Kununu voraussichtlich eine noch wichtigere Rolle bei der Mitarbeitergewinnung spielen. Die Plattform hat sich in den letzten Jahren als eine der wichtigsten Arbeitgeber-Bewertungsplattformen etabliert und wird von vielen Kandidaten bei der Jobsuche genutzt. Kununu dient dabei nicht nur zur Verbesserung der Employer Brand und dadurch indirekt zur Mitarbeitergewinnung, sondern auch zur Mitarbeiterbindung, was aktuell immer wichtiger wird, da es immer weniger Arbeitskräfte auf dem deutschen Arbeitsmarkt gibt.

Ein wichtiger Trend bei der Mitarbeitergewinnung ist die Fokussierung auf die Mitarbeiterzufriedenheit und das Employer Branding. Hier kann Kununu einen wichtigen Beitrag leisten, indem es Ihnen ermöglicht, Ihr Image als Arbeitgeber zu verbessern und sich als attraktiven Arbeitgeber zu präsentieren.

Um in Zukunft erfolgreich bei der Mitarbeitergewinnung zu sein, sollten Sie sich darauf konzentrieren, Ihr Arbeitsumfeld zu verbessern, die Mitarbeiterzufriedenheit zu erhöhen und eine positive Unternehmenskultur zu fördern. Durch die Nutzung von Plattformen wie Kununu können Sie Ihre Bemühungen zur Verbesserung der Mitarbeiterzufriedenheit und des Arbeitsumfelds kommunizieren. Somit können Sie potenzielle Kandidaten für Ihr Unternehmen begeistern.


Zunächst sollten Sie sich Zeit nehmen, um die Bewertung sorgfältig zu lesen und zu verstehen, was der Mitarbeiter als negativ empfunden hat. Zeigen Sie, dass Sie das Feedback des Mitarbeiters schätzen, indem Sie sich bei ihm bedanken. Geben Sie dann eine detaillierte Antwort auf das Anliegen und erklären Sie, welche Maßnahmen bereits ergriffen wurden, um das Problem anzugehen. Bieten Sie Lösungen an, wie das Problem in Zukunft vermieden werden kann, um dem Mitarbeiter zu zeigen, dass Sie bereit sind, Veränderungen vorzunehmen. Es ist wichtig, dass Sie dabei sachlich und professionell bleiben und nicht defensiv oder persönlich werden. Eine transparente und professionelle Reaktion auf Bewertungen auf Kununu kann dazu beitragen, das Vertrauen von potenziellen Bewerbern und Mitarbeitern zu gewinnen und Ihre Reputation als Arbeitgeber zu stärken.

Als Arbeitgeber können Sie eine Employer Brand auf Kununu aufbauen, indem Sie sich aktiv mit Ihren Mitarbeitern und deren Bewertungen auf der Plattform auseinandersetzen und auf diese reagieren. Um einen guten Einstieg auf Kununu zu haben, sollten Sie sich als Arbeitgeber zunächst auf der Plattform registrieren und Ihr Unternehmensprofil vollständig ausfüllen. So können Sie einen positiven ersten Eindruck bei potenziellen Bewerbern und Mitarbeitern hinterlassen. Anschließend sollten Sie die Bewertungen Ihrer Mitarbeiter auf Kununu sorgfältig durchlesen und auf diese reagieren, um zu zeigen, dass Sie das Feedback ernst nehmen. Sie können auch Fotos und Videos von Ihrem Unternehmen und Ihren Mitarbeitern hochladen, um Ihre Arbeitgebermarke zu präsentieren. Stellen Sie sicher, dass Sie auf alle Bewertungen reagieren, sowohl positive als auch negative, um zu zeigen, dass Sie offen für Feedback sind und bereit sind, Verbesserungen vorzunehmen.

Kununu ist eine Online-Plattform, auf der Arbeitnehmer Arbeitgeber bewerten und Erfahrungsberichte teilen können. Unternehmen können ihre Arbeitgebermarke aufbauen und Talente gewinnen, indem sie auf Bewertungen reagieren, Stellenanzeigen veröffentlichen und gezielte Ansprache von Bewerbern betreiben.

Sprechen Sie uns an

Mit Absenden des Formulars bestätige ich, die Datenschutzhinweise der Jobcluster Deutschland GmbH zur Kenntnis genommen zu haben.

Nach oben