Modernes Personalmarketing: So gewinnen Sie Ihre Wunschkandidaten für Ihr Unternehmen

7.2.2020
Zurück zur Übersicht

Modernes Personalmarketing: So gewinnen Sie Ihre Wunschkandidaten für Ihr Unternehmen

Modernes Personalmarketing: So gewinnen Sie Ihre Wunschkandidaten für Ihr Unternehmen

Es genügt Mitarbeitern nicht mehr, nur viel Geld zu verdienen und einer adäquaten Tätigkeit nachzugehen. Vielmehr wünschen sich viele einen Arbeitgeber, mit dem sie sich identifizieren können. Als Arbeitgeber sollten Sie alles dafür tun, dass aktuelle und potenzielle Mitarbeiter eine positive Einstellung von Ihrem Unternehmen haben. Mit gezielten Personalmarketing-Maßnahmen erreichen Sie dies. Denn diese steigern Ihre Attraktivität als Arbeitgeber und so heben Sie sich positiv von Ihrem Wettbewerber ab. Hier erfahren Sie, wie Sie Personalmarketing intelligent für Ihr Recruiting nutzen.

Ist Employer Branding Personalmarketing?

Mit Personalmarketing verfolgen Sie im Gegensatz zum Employer Branding (= Bildung einer Arbeitgebermarke) nur kurz- bis mittelfristige Ziele. Beim Employer Branding definiert die Unternehmensleitung strategische Ziele, die Sie mit geeigneten Marketingmaßnahmen im Recruiting umsetzen und erreichen wollen. Diese werden durch das Personalmarketing operativ umgesetzt. Mit Personalmarketingmaßnahmen verbessern Sie Ihre Arbeitgeberattraktivität. Diese Maßnahmen sollten an Ihrer Employer-Branding-Strategie ausgerichtet sein. Hierbei stehen sowohl interne als auch externe Personalmarketinginstrumente zur Verfügung. 

Was ist internes Personalmarketing?

Interne Personalmarketingmaßnahmen ermöglichen Ihnen, Arbeitnehmer langfristig an Ihr Unternehmen zu binden. Damit verschaffen Sie Ihrer Firma einen Wettbewerbsvorteil und  verringern das Risiko, dass Ihre Mitarbeiter sich einen neuen Arbeitgeber suchen. Damit Ihnen dies gelingt, sollten Sie von Anfang an sicherstellen, dass ein gutes Arbeitsklima und eine offene Unternehmenskultur herrschen. Schon beim Eintritt eines neuen Mitarbeiters sollte dieser schnellstmöglich in Ihre Unternehmensabläufe integriert werden.

Hierbei bieten sich insbesondere Onboarding-Pläne an, die Ihren neuen Mitarbeitern einen individuellen Einarbeitungsplan (z. B. Vorstellungsrunden, Schulungsmaßnahmen) vorgeben.

Mitarbeiterbindung (Employee Retention)

Arbeitnehmer, die schon eine länger tätig sind, können Sie mit diversen Maßnahmen an Ihre Organisation binden. Diese können monetärer Natur (z. B. regelmäßige Gehaltsverhandlungen, Gehaltserhöhung, Boni) sein, aber auch umfangreiche und regelmäßige Weiterbildungen sind für Ihre Mitarbeiter interessant. Weitere nicht monetäre Anreize, wie die Möglichkeit der Jobrotation (Jobenlargement, Jobenrichment) und insbesondere persönliche Entwicklungsmöglichkeiten stärken die Identifikation Ihrer Beschäftigten. Unterschiedliche Jobpositionen bringen Ihren Mitarbeitern neue Aufgaben und Zuständigkeitsbereiche und natürlich weitreichende Erfahrung.

Jobrotation

Mit Jobrotation ermöglichen Sie Ihren Beschäftigten verschiedene Themengebiete sowohl horizontal als auch vertikal kennenzulernen. Dadurch bieten Sie Ihren Mitarbeitern mehr Knowhow Transfer im Job und die Möglichkeit, sich stetig weiterzuentwickeln. Erfolgt der Funktionswechsel Ihres Arbeitnehmers innerhalb seines Anforderungsniveaus, spricht man von Jobenlargement (Tätigkeitserweiterung). Setzen Sie Mitarbeiter in einer Funktion mit höherem Anforderungsniveau ein, bezeichnet man dies als Jobenrichment (Arbeitsbereicherung). Beispielsweise können Sie einem Mitarbeiter nicht nur ein Gesamtprojekt verantwortlich in der Koordination übertragen, Sie können ihm auch die notwendige Budgetverantwortung dafür übertragen.

Entwicklungsmöglichkeiten

In regelmäßig stattfindenden Feedbackgesprächen wird die weitere Entwicklung besprochen. Dabei ist es wichtig, dass individuell zugeschnittene Entwicklungspläne möglich sind, die sich an den Skills der Mitarbeiter ausrichten. Entwicklungspläne sind an Bedingungen und gemeinsame Zielvereinbarungen geknüpft.

Was ist externes Personalmarketing?

Externes Personalmarketing ist darauf ausgerichtet neue Mitarbeiter zu gewinnen. Dabei ist es unerlässlich, dass Bewerber schon im Vorfeld eine positive Wahrnehmung bekommen. Analysieren Sie genau, inwiefern sich Ihr Unternehmen von anderen Unternehmen unterscheidet. Leiten Sie daraus die Alleinstellungsmerkmale Ihres Unternehmens gegenüber Wettbewerbern ab und kommunizieren Sie diese zielgruppengerecht. Vor allem Imagekampagnen eignen sich hierfür. Diese müssen nicht zwangsläufig mit hohen Kosten verbunden sein, um langfristig zum Erfolg zu führen. Kampagnen steigern die Bekanntheit Ihres Unternehmens. Sie erhalten mehr Bewerbungen und Ihre Arbeitgebermarke wird positiv wahrgenommen.

Weiterhin stehen Ihnen die unterschiedlichsten zielgruppenspezifischen Recruiting-Maßnahmen zur Verfügung, mit denen Sie Bewerber für Ihr Unternehmen gewinnen können:

Karrieremessen

Online- und Print-Stellenanzeigen

Active Sourcing

Social Media Recruiting

Mobile Recruiting

Karriereseite

Talent-Pool

Herausforderungen und die Zukunft von Personalmarketing

In Zeiten des demografischen Wandels und Fachkräftemangels reichen Personalmarketingmaßnahmen allein nicht mehr aus. Der Arbeitgebermarkt hat sich gedreht: Sie bewerben sich bei Ihren zukünftigen Mitarbeitern. Es ist es wichtig, dass Sie Ihren potenziellen Kandidaten im Bewerbungsprozess eine optimierte Bewerbereise anbieten. Dazu gehört insbesondere schnelles Feedback und zielgerichtete Kommunikation zur Bewerbung.

Es genügt auch nicht mehr, nur mit einem Unternehmensauftritt in den Social-Media-Kanälen vertreten zu sein. Vielmehr sollten Sie gezielt auf Netzwerke (Active Sourcing) setzen. Dies ist unabdingbar für Ihrer Organisation, um schnell und gezielt, bei Bedarf Ihre Wunschkandidaten ansprechen zu können.

Ein weiterer Trend sind Bewertungsportale (z. B. Kununu). Diese müssen dauerhaft geprüft werden, da Ihr Unternehmen dort von aktuellen und ehemaligen Mitarbeitern bewertet wird und gerade in der Anfangsphase wechselnde Ergebnisse präsentieren. Diese Darstellung der Mitarbeiterzufriedenheit Ihres Unternehmens spielt schon heute eine sehr wichtige Rolle. Denn oft entscheiden Mitarbeiter aufgrund einer Bewertung auf einem Portal, ob Sie sich bei Ihnen bewerben oder nicht.

Zusammenfassend lässt sich sagen: Modernes Personalmarketing basiert auf einer Vielzahl intelligenter Maßnahmen, die dauerhaft eingesetzt und optimiert werden müssen.

 

Kontaktieren Sie gerne für weitere Fragen unseren ServiceZurück zur Übersicht